Kontakt

     
Über Hagazussa
  Angebot
  Programm
  Projekte
  Links
  Broschüren
 
Mädchengesundheit
   
  Wie werde ich Mitfrau?

Eigene Wege zur Gesundheit

Herzlich Willkommen im Kölner Frauengesundheitszentrum!

Im FFGZ Hagazussa finden Frauen und Mädchen:

* Beratung und umfassende, unabhängige Informationen zu gesundheitlichen Fragen
* Kurse und Veranstaltungen rund um Körper und Gesundheit
* Selbsthilfegruppen

 

Vorankündigung:

Vortrag und Workshop für Frauen, die psychische und emotionale Gewalt erfahren haben

Psychische Gewalt in Beziehungen ist häusliche Gewalt,  findet fast immer im privaten Umfeld statt und wird nicht öffentlich. Sie ist für die Betroffenen meist erst nach einer langen Leidenszeit als solche zu erkennen".
Sie haben dann das Gefühl, dass die Probleme in ihrer Beziehung weit über „normale Konflikte“ hinausgehen und erkennen, dass die Kommunikation von Abwertung oder Schuldzuweisungen geprägt ist; oft kombiniert mit anderen subtilen Formen der Machtausübung innerhalb der Beziehung. Die Wahrnehmung, das Selbstbild und das Selbstvertrauen der Opfer werden immer weiter unterwandert, die Folge sind zunehmende Verwirrung, tiefgreifende Verunsicherung, Selbstzweifel und dauerhafte innere Anspannung. Nicht selten treten neben Schlafstörungen, sozialem Rückzug und depressiven Symptomen auch psychosomatische Beschwerden auf.

Dieser Workshop vermittelt den Teilnehmerinnen einerseits grundlegende Informationen zum Thema psychische und emotionale Gewalt. Andererseits geben kreative Zugänge die Möglichkeit, wieder in Kontakt mit der eigenen Wahrnehmung zu kommen und ein Gefühl für die eigene Würde zu entwickeln. Der Austausch mit anderen Betroffenen macht deutlich, dass jede Einzelne nicht alleine ist mit diesem Thema. So kann es leichter fallen, die Scham zu überwinden und sich mit der Situation und den Folgen auseinander zusetzen.

Zeit:   Dienstag, 3. Juli 2018, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort:    FFGZ Hagazussa e.V., Roonstr. 92, 50674 Köln

Referentin:
Barbara Dahmen, Jhg. 1966, Kunsttherapeutin, Kreative Traumatherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Ergotherapeutin; seit 1990 als Ergotherapeutin im Fachbereich Psychiatrie beschäftigt. Seit 2016 nebenberuflich als Kunsttherapeutin in freier Praxis tätig. Leiterin für Kreative Stärkungsgruppen bei der Kreativen Traumahilfe in Duisburg.

Um Anmeldung wird gebeten!



Feministisches Frauengesundheitszentrum Hagazussa e.V. Köln
Gemeinnütziger Verein
Roonstraße 92
50674 Köln
Tel: 0221 - 23 40 47
E-Mail: info@frauengesundheitszentrum-koeln.de

Öffnungszeiten: Dienstag von 10-12 Uhr sowie nach Absprache und Online-Beratung

 





Größere Darstellung der Website:
"Strg + Mausrad" oder im jeweiligen Browsermenü unter Darstellung/Anzeige die bevorzugte Einstellung vornehmen

 

 

^ nach oben|Impressum